Erwartete Niederlage gegen Bochumer SV

von DIRK BROKSCH, 27.10.2019

Erkenschwick 2 Auswärtsspiel Diesmal konnten wir komplett antreten. Unserem sympathischen Gastgeber gebührt ein großes Lob, für jeden Spieler gab es zwei Stückchen Kuchen. Das haben wir bis jetzt in der Verbandsliga noch nicht erlebt.

Nach einer Stunde standen alle Bretter ausgeglichen und von der nominellen DWZ-Überlegenheit der Bochumer war noch nichts zu spüren. Peter Trzaska an Brett 1 erhielt nach 75 Minuten ein Remisangebot seines Gegners, ½ – ½. Den nächsten halben Punkt steuerte Martin Stötzel bei, 1-1 . Mittlerweile war Dirks Dame im Abseits gelandet, während sein Gegner einen Königsangriff startete. Auch Peter Broszeit hatte durch einen Bauernzug seine gute Stellung in eine schlechtere verwandelt. Auch von Kais guter Stellung war nicht mehr viel übrig geblieben.

Dann passierte mir der dickste Bock in einem Mannschaftskampf. Mein Gegner hatte seinen h-Bauern auf h6 angefaßt und mußte auf g7 schlagen. Soweit, so schlecht, hatte ich doch vorher gesehen, daß ich auf a1 mit Schach nehmen kann und gewinne. Was spiele ich armer Tropf: 23. .. Kxg7?? , denn es war gefühlt ein Schach gewesen. Das wäre ein wichtiger Punkt gewesen. Aus, vorbei! So ging es in einem Endspiel weiter, in dem mein Gegner besser stand.

Peter Broszeit (Brett 7 kämpfte mittlerweile in einem Damendenspiel mit zwei Bauern weniger, Kai (Brett 6) stand verdächtig und auch Marcel (Brett 5) stand schlechter. Dann sorgte Rolf Jungbluth mit einem Qualitätsopfer für einen Sieg, 1-2. Ja, das hatten wir auch schon gegen Waltrop. Dann ging allerdings Dirk nach einem hübschen Damenopfer matt, 2-2 .Auch Peter Broszeit konnte trotz Pattfallen das Damenendspiel nicht halten, 3-2 .

Dann kam Kais Stunde. Sein Gegner spielte 41. . Dd6+?? und gab 10 Züge später auf, 3-3 . Dabei hätte er mit dem Manöver Dg8+-Dxg7+ problemlos gewinnen können. Jetzt liefen nur noch Marcels und meine Partie. Ich war aus dem Gleichgewicht geraten ud verhunzte meine Partie zur Niederlage, auch Marcel hatte ein verlorenes Endspiel, so daß um 18:30h die 5-3 Niederlage feststand.



Letzte Änderung am 15.08.2021, 01.05h